für interessierte Pilger

Pilgersegen

Herzliche Einladung zum Pilgersegen

 

 

Liebe Pilgerfreundinnen und Pilgerfreude,

nachdem corona-bedingt der Pilgerstammtisch lange ausfallen musste, möchte ich Euch und Sie am Montag, 7. September, 18:30 Uhr in die Pilgerkirche St. Jakob zum Pilgersegen einladen.

 Herzliche Einladung zum Pilgersegen
Alle, die sich im Herbst auf Pilgerwege aufmachen, können im Rahmen einer kleinen Gebetszeit den Pilgersegen erhalten, ob sie sich nun auf Jakobswegen in Spanien, Frankreich, Belgien, in Nordeuropa oder in Deutschland aufmachen. Neben dem Pilgersegen erhalten die Pilger eine Jakobsmuschel, einen Gebetszettel als Wegbegleiter und den Pilgerstempel der Jakobskirche. Voraussichtlich im April 2021 bieten wir dann wieder einen Pilgersegen für Frühjahr- und Sommerpilger an.
Im Hauptschiff der Jakobskirche können wir die erforderlichen Corona-Hygienemaßnahmen gut einhalten. Nach dem Pilgersegen laden wir zu einem Umtrunk bei Wein und Brot bei schönem Wetter auf der Wiese vor der Pilgerkapelle ein.
Bitte melden Sie sich möglichst via pilgern@pfarrei-sankt-jakob.de zum Pilgersegen an, damit wir besser planen können.

Neu gestaltete Pilgerkapelle in der Pfarrkirche St. Jakob
Die rechte Seitenkapelle - die so genannte Pilgerkapelle - ist neu gestaltet worden. Der Anstrich ist verändert. Das Ambiente ist schlicht, aber inspirierend. Sie ist geöffnet von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr. Pilger und Passanten können hier Verweilen, eine Kerze anzünden oder einen Gedanken in das bereit liegende Buch schreiben. Von der Pilgerkapelle aus hat man einen Blick in den Kirchenraum auf die große Statue des Heiligen Jakobus. Vor der Kapelle lädt der Kirchgarten zur Rast ein und gegenüber im Biomarkt ist auch der Pilgerstempel zu erhalten, wenn die Kirche nicht geöffnet ist.
Wir freuen uns, wenn Sie immer mal in die Kapelle hineinschauen, wenn Sie an der Kirche vorbeigehen. Soziale Kontrolle schützt am besten vor Vandalismus.

Termine Pilgerstammtisch
bezüglich des Pilgerstammtisches und der nächsten Termine hat Elisabeth Zintl einen eigenen Brief geschrieben, den Sie über unten stehenden Link einsehen oder speichern können.

Herzliche Grüße und alles Gute!

Walter Nett

Gemeinde St. Jakob