"Wachsende" Krippe in St. Jakob

zum 1.Advent

krippenbild5 (c) Walter Nett
Datum:
Di. 1. Dez. 2020
Von:
Gartengruppe des JAKOBSGARTEN

1. Krippenbild – 1. Advent 2020

In diesem Jahr ist die Krippe mit vielen Naturmaterialien von Mitgliedern der Gartengruppe des JAKOBSGARTEN gestaltet. Ab dem 1. Advent verändert sich jeden Sonntag das Krippenbild..

Zunächst steht der Stall dort als "normaler" Stall, wie man ihn wohl überall im Heiligen Land antraf. Nur Ochs und Esel und ein Hirte sind dort anzufinden. Die anderen Beteiligten: Schafe und Hirten, Menschen aus den nahliegenden Dörfern, Maria und Josef sowie die 3 Weisen sind auf dem Weg zur Krippe bzw. auf der Suche nach einer Unterkunft unterwegs im ganzen Kirchenraum.

Täglich 10.00-18.00 Uhr  von der rechten Seitenkapelle (Pilgerkapelle) einsehbar, sowie vor und nach Gottesdiensten; außerdem ist jedes Krippenbild auf unserer Homepage zu betrachten. Unsere Krippe ist auch Teil des Aachener Krippenweges

www.aachener-krippenweg.de

Die Krippe der Pfarrkirche St. Jakob wurde mit ihren bis zu anderthalb Meter großen Figuren in den 1950er Jahren aus Holz geschnitzt. Einer der Attraktionen ist das stattliche Kamel, das die Heiligen Drei Könige auf ihrem Weg zum Jesuskind begleitet. 

1. Advent

Weitere Fotos

Di. 1. Dez. 2020
4 Bilder