Taufen, Bestattungen, Hochzeiten und Erstkommunion

Wie die Pfarrei mit kirchlichen Ereignissen umgeht

www.pfarrbriefservice.de_Walter_Nett_3335_taufbrunnen_web (c) Pfarrbrieservice.de_Walter_Nett
Mo 16. Mär 2020
Hannes Peters

Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Verantwortlichen der Pfarrei unter Leitung von Pfarrer Andreas Mauritz entschlossen, alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 19. April abzusagen.

Die Pfarrei entspricht damit den Empfehlungen und Anordnungen des Landes NRW und des Bistums Aachen, siehe

https://www.bistum-aachen.de/Corona/ 

Folgenden Regelungen sind vorgesehen:

Bestattungen können weiterhin stattfinden, allerdings keine Exequien, Trauergottesdienste in Kirchen und Trauerhallen. Diese können später nachgeholt werden. Der Kreis der Teilnehmenden ist auf den engsten Familienkreis beschränkt.

Taufen - Alle bisherigen Tauftermine werden aufgeschoben.Taufen können im Pfarrbüro angenommen werden, allerdings keine Tauftermine festgelegt werden.

Sobald wir wieder Tauftermine anbieten können, melden wir uns von uns aus.

Hochzeitstermine können z.Z. nicht angenommen werden. Mit Brautleute, die bereits einen Hochzeitstermin festgelegt haben, setzen wir uns in Verbindung, um Lösungen zu überlegen.

Erstkommunionfeier

Beide Termine 26.4. und 10.5. sind abgesagt. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Feiern nachgeholt.